• Willkommen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Familienwochenende 2017 (2)

Die Eindrücke im Video aus dem Wochenende von 2015 zeigen nur einen klein Ausschnitt der Freude, die das Familienwochenende macht. Also: mitfahren und miterleben. Informationen und Anmeldung bei den Gemeindereferenten Marion Forthaus und Simon Wolter.

Das nächste Wochenende startet 30.6.-2.072017 im DPSG-Diozösanzentrum in Rüthen.

Herzlichen Dank für das Video an Thomas Bölle!

Wer noch nicht genug Bilder gesehen hat, der schaut HIER!

Zum kommenden Familienwochenende 2017 können sie HIER den Flyer herunterladen und sich über die Pfarrbüros anmelden.

 

 

Sternsinger unterwegs

sternsingerselfie

Früher sind die Sterndeuter aus dem Osten vermutlich auf dem Kamel dem Stern gefolgt um zu Jesus zu kommen.

Heute kommen sie vorgefahren, um den Segen vom neugeboren Gottessohn zu den Menschen zu bringen. Und eine Chauffeurin haben sie sogar auch.

Dieses Selfie entstand beim Sternsingen in Versmold.

Danke an Erik, Marie und Klara - und Andja am Steuer. Und natürlich an die vielen anderen Jungen, Mädchen und Begleiter, sowie allejene, die im Hintergrund für die Organisation und Versorgung der kleinen Könige gesorgt haben.

 

Kirchenrenovierung in Versmold

ve leerekircheDieses Gefühl bietet seit dem 19. Juni die Pfarrkirche in Versmold: ausgeräumt und leer, wie sonst fast nur am Karfreitag. Nach der letzten Messe in der Kirche begann der Umzug ins Pfarrheim, denn für die kommenden drei Monate wird renoviert. Neue Farbe, neue Beleuchtung und einige Änderungen an der liturgischen Ausstattung. Zuletzt wurde die Kirche um das Jahr 1990 gestrichen. Die liturgische Ausstattung sowie die elektrische Anlage stammt aus der Zeit Anfang der 1970er Jahre. Daher ist eine energieeffiziente Beleuchtung sehr sinnvoll und wird insgesamt eine bessere Ausleuchtung der Kirche mit sich bringen.

Aufgrund von einer Schadstoffsanierung verzögert sich die Fertigstellung der Arbeiten um gute vier Wochen. Es bleibt die Hoffnung, dass bis zum ersten Advent alles fertigt ist - ansonsten ein kleiner Weihnachtsbaum im Pfarrheim sicherlich auch sehr schön.

Nachdem Mitte September alle Abbrucharbeiten beendet sind, wird jetzt wieder aufgebaut. Der Kirchenvorstand und das Bauamt des Erzbischöflichen Generalvikariates hat bereits über die neue Farbgestaltung und über andere Gestaltungselemente entschieden. Auf den Bilder können einen kleinen Eindruck von den Farbmusterflächen gewinnen. Die Farbgebung ist allerdings bewußt sehr zurückhaltend gewählt.

Frohes Schaffen weiterhin allen Handwerkern, damit das "Wohnzimmer der Gemeinde" noch schöner wird!

kirchenrenovierung013Als Bautagebuch wird es auf dieser Internetseite in unregelmäßigen Abständen neue Photos in der Bildergalerie geben.

In dieser Zeit finden alle Gottesdienste im Pfarrheim statt.