Kolping in Steinhagen

Kolping Logo


Adolph Kolping - wer ist das ?

  • Adolph Kolping wurde am 8. Dezember 1813 in Kerpen geboren und starb am 4. Dezember 1865 in Köln.
  • war Schuhmacher, Priester, Journalist und Schriftsteller.
  • gründete 1849 in Köln den Katholischen Gesellenverein.
  • engagierte sich mit Hilfe seines Gesellenvereins und angesichts der großen sozialen Probleme, die mit der beginnenden Industrialisierung verbunden waren, besonders für die entwurzelten Handwerksgesellen. Er veranlasste in vielen Orten den Bau von Gesellenhäusern, in denen die jungen Menschen Unterkunft, Betreuung, familienhafte Gemeinschaft sowie Anregung und Gelegenheit zur beruflichen Weiterbildung und damit zum sozialen Aufstieg erhielten.
  • wurde am 27.Okt. 1991 durch Papst Johannes Paul II. selig gesprochen

 

Das Kolpingwerk :

  • ist aus dem Katholischen Gesellenverein hervorgegangen,
  • besteht heute in 62 Ländern der Erde und hat ca. 450 000 Mitglieder,
  • ist ein Verband von engagierten Christen, Frauen und Männern aller Altersstufen, die in Gesellschaft und Kirche auf der Basis des Evangeliums und der katholischen Soziallehre Verantwortung übernehmen und sich am christlichen Menschenbild orientieren,
  • bietet seinen Mitgliedern eine familienhafte Gemeinschaft und konkrete Lebenshilfen durch praxisbezogene Bildungsarbeit innerhalb der örtlichen Kolpingsfamilien sowie in modern ausgestatteten Heimvolkshochschulen.
  • Die kleinste Einheit des Kolpingwerkes auf der Orts-Ebene wird
     
    Kolpingsfamilie  genannt.

 

Die Kolpingsfamilie Steinhagen

  • wurde im Jahre 1954 auf dem Boden der St.-Hedwigs-Kirchengemeinde gegründet und besteht somit im Jahre 2012 seit 58 Jahren,
  • bemüht sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, den Ansprüchen des Leitbildes, wie es in Programm und Satzung niedergelegt ist, gerecht zu werden,
  • beteiligt sich am Leben der Kirchengemeinde und hält Kontakt zu anderen Kolpingsfamilien im Bezirksverband Halle,
  • veranstaltet ein- bis dreimal pro Monat in ausgewogenem Verhältnis Bildungs- und gesellige Veranstaltungen.

 

Was bieten wir Ihnen ?

  • Als Gäste bei unseren Veranstaltungen oder auch als neue Kolping-Mitglieder heißen wir Sie herzlich willkommen.
  • Wir wollen Ihnen helfen, sich in Steinhagen bald wohlzufühlen, schnell Kontakte zu knüpfen und von unserem Insider-Wissen zu profitieren. Unter Kolping-Mitgliedern reden wir uns sofort mit dem vertraulichen „Du“ an.
  • Im Eingangsbereich der St.-Hedwigs-Kirche liegt unser aktuelles Veranstaltungsprogramm zum Mitnehmen bereit.
  • Der Ort für unsere Veranstaltungen ist normalerweise das Pfarrheim der St.-Hedwigs-Kirche an der Breslauer Straße 9 in Steinhagen. Abweichungen von dieser Regel sind im Veranstaltungsprogramm jeweils angegeben.
  • Falls Sie Probleme haben, das Pfarrheim zu Fuß oder mit eigenem Fahrzeug zu erreichen, dürfen Sie sich gern bei der unten angegebenen Kontakt-Adresse melden, ein Fahrdienst wird dann für Sie organisiert.

 

Was erwarten wir von Ihnen ?

Wir erheben bei unseren Veranstaltungen keine Eintrittsgelder.

Bei einigen Veranstaltungen bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung, dieses ist im Veranstaltungsprogramm jeweils angegeben.

Wer sich für die Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie interessiert, sollte sich mit den ideellen Grundsätzen des Kolpingwerkes vertraut machen und diese für sich akzeptieren. –


Kontakt-Adresse der Kolpingsfamilie Steinhagen:

Renate Hüsgen, Breslauer Straße 17, Tel. 05204 - 5087

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.